STARTSEITE

Viola Möbius

Was würdest Du tun, wenn Du nur ein Leben hättest?

Einfach etwas ändern...

 

MEIN kleines VORWORT

Einer meiner ersten Fragen bei meinen Coachings ist oft: „Wann warst du mal beim Coaching?“ Oft kommt die Antwort: „Noch nie.“ Oder: „Vor 6 Jahren.“ Oder: „Brauch ich nicht, bin aber eingeladen worden.“ Meine zweite Frage: „Welches Handy hast du?“ Es kommt: „Iphone 6 oder Samsung Galaxy.“ Dann frage ich: „Warum? Mit dem alten Nokia-Handy von vor sechs Jahren könntest du doch auch noch telefonieren?“ Die Antwort ist: „Da ist kein Internet, Whats App., Shazam drauf und es ist halt neuer.“

Ich verstehe: bei Computer, Telefon und Technik also immer das Neueste, immer ein Update, die neueste Version, immer aktualisiert. Nur im Kopf, der ‚Zentrale’ läuft immer noch die ganz alte Version. Dieser ‚Zentralcomputer’ steuert aber DEIN GANZES LEBEN. Und der bekommt einfach kein Update. Keine Entrümpelung. Keine Defragmentierung. Papierkorb ist voll. Festplatte auch. Trojaner und Viren haben sich eingeschlichen. Arbeiten mit alten Programmen, die die Anforderungen von heute nicht erkennen und lösen können, denn als das Programm aufgespult wurde, gab es diese ja noch nicht. Aber ich habe verstanden: „Du brauchst kein Coaching, keine weiterbildenden Bücher, kein Update in deinem Kopf.“

„Vollgas ins Leben“ ist ein Coaching, das außergewöhnlich ist. Ein Coaching, von dem die Teilnehmer hinterher sagen, dass sie so etwas noch nie gehört haben. Ein Coaching, das in unsere Zeit passt – eine Zeit der Maßlosigkeit an Angeboten, des UN-bewussten Lebens, des medialen Bombardements, aber auch der vielfältigsten Möglichkeiten – gerade in unserem Land. Ein Coaching, was die Menschen erwischt, berührt, aufweckt, brennen lässt. Ein Coaching, in dem ungewöhnliche Fragen gestellt und noch ungewöhnlichere psychologische Tests gemacht werden, die zum Nachdenken anregen, der Wahrheit auf die Spur kommen und – das begeistert in seiner offenen Ehrlichkeit.

Ein Coaching, das weckt aus dem Fahren durch das Leben mit dem Autopiloten, aus der Routine, dem Abwarten, dem Richten nach Anderen, dem Tun des Nötigsten, dass es immer gerade so reicht. Ein Coaching mit schlicht der Anleitung zum Glück, was jeder Mensch sucht. Dazu die Betrachtung des Menschen als Ganzes, nicht den ‚Avatarʼ, der die Arbeit macht und den eigentlichen Menschen, der nur fürs Wochenende lebt und so den wichtigsten Tag – den Alltag – ‚rumkriegenʼ will, denn der Mensch ist die Summe dessen, was er erlebt hat.

Das Coaching beschäftigt sich auch mit dem Lösen von bremsenden Gewohnheiten und Mustern, gesellschaftlichen Normen, Worthülsen, unbewusstem Benutzen von ‚man-Sätzenʼ statt individueller Sprache, die ausdrückt, wer wir sind. Und dem Loslösen von vorgefertigten Lebensmodellen. Schlicht mit der Authentizität.
Gespickt mit vielen praktischen Tipps, Sequenzen aus Psychologie und Schauspieltraining, bietet es einen einfachen Einstieg in ein bewussteres Leben und etwas, das fast kein Coaching anbietet: den Weg zum Ziel! – erste Schritte, praktisch und integrierbar ins eigene Leben und weitere, mit denen jeder nach und nach tatsächlich viel mehr erreichen kann, als in der Vergangenheit.

Ob Firmen, die sich bessere Kundenkommunikation oder Effizienz der Mitarbeiter wünschen, ob Private, die endlich in der Realität leben wollen – nämlich dass sie nur EIN Leben haben – ob Führungskräfte, Auszubildende, Künstler oder ein Jedermann oder die von uns, die nicht zwar nicht unglücklich, aber auch nicht glücklich sind: am Ende streben wir alle nach mehr im Leben und haben den wichtigsten Faktor – die Zeit – aus den Augen verloren. Und das Bewusst-Sein. Nicht: Wenn-Dann, sondern JETZT. Losgelöst von den Anderen, denn: I make my own race!

Bis bald bei einem meiner Vortrag oder exklusiven Seminar,

Ihre und Eure

Viola Möbius

 www.violamoebius.com